Aktuelle Ausrüstung

Im Herbst 2011 erneuerte ich fast meine komplette Ausrüstung. Bilder folgen.

Historische Ausrüstung

Eine Vixen SP Montierung mit zwei MT-1 Motoren und der Littlefoot-Steuerung dient mir als Basis für meine Astrofotografie. Mein Leitrohr ist ein Skywatcher 80/400 Refraktor.

Mit einer unmodifizierten Canon 350d nehme ich meine Bilder auf. Die Kamera ist über ein Parallelkabel mit dem Laptop verbunden, und DSLR-Focus verwende ich als Fokussier- und Aufnahmesoftware. Die Kamera kann sowohl im Quer-, als auch im Hochformat montiert werden. Mittels einer kleinen Prismenschiene können die unterschiedlichen Belastungen der einzelnen Objektive ausgeglichen werden. Die Montage eines Kugelkopfes, der eine beliebige Ausrichtung der Kamera erlaubt, ist ebenfalls möglich. Alternativ kann anstatt des Kameraadapters ein Teleskop mit GP-Schiene angebracht werden.

Montiert wird diese Kombination auf einer selbstgebauten Doppelbefestigung, die auch eine manuelle Feinverstellung in beide Achsen des Leitrohrs erlaubt.
aufbau aufbau

leitrohrbefestigung
Zur Zeit habe ich drei Objektive im Einsatz. Für meine Astrofotografie verwende ich das Canon EF-USM 85mm f/1.8. Dieses Objektiv liefert auch in der Normalfotografie hervorragende Ergebnisse. Als Standardoptik für meine Normalfotografie dient das Canon EF-USM 24-85mm f/3.5-4.5. Darüber hinaus kommt auch noch manchmal das Canon EF-USM 20mm f/2.8 an die Kamera.
ef85mm ef24-85mm ef85mm
Um die Motive optimal aufs Bild zu bekommen, benutze ich eine Schablone, die das Bildfeld meiner Objektive simuliert. Der Maßstab ist so gewählt, dass die Schablone in Kombination mit dem Himmelsatlas von Erich Karkoschka verwendet werden kann. Zusätzlich verwende ich auch Cartes Du Ciel.
schablone schablone
Kurze Zeit nutzte ich im Jahr 2008 einen Takahashi FS-78 für Aufnahmen mit längerer Brennweite. Da dieser Aufbau aber ein wenig zu schwer für meine Montierung war und ich diesbezüglich keine Aufrüstung geplant hatte, verkaufte ich diese Optik wieder.
aufbau
Einige schöne Astroaufnahmen machte ich mit dem Canon EF 35mm f/2.0. Im Sommer 2008 verkaufte ich das Objektiv.
ef85mm
Meinen Einstieg in die Astrofotografie machte ich mit der Nikon Coolpix 5700 im Jahre 2002. Mit einem selbstgebauten Adapter zur Okularprojektion fotografierte ich unter anderem den Merkurtransit am 07.05.2003 und die partielle Sonnenfinsternis am 31.05.2003.
aufbau_alt